Aktion Glühbirne - Glühfaden raus, Giftlampe rein!?

Aktion Glühbirne -
Glühfaden raus, Giftlampe rein!?

Der meistgekaufte Artikel im August 2009 -
Die 100 Watt Glühbirne.
Regelrechte "Hamsterkäufe" wurden verbucht und die Vorratslager der Händler sind leer gekauft!

Keiner möchte auf die Rundum-Lichtleistung und die klassischen Formen der 130 Jahre alten Glühbirnen verzichten. Die Glühbirne hat uns das ganze Leben mit einer sehr guten und angenehmen Ausleuchtung begleitet...

...und jetzt muss die heißgeliebte Glühbirne für immer weg!?

Ab 1. September 2009 wurden durch den Beschluss der EU-Kommission die 100-Watt-Glühbirnen und alle matten Birnen aus dem Verkehr gezogen. Im September 2012 sind nun auch die 60 und 40 Watt Birnen verschwunden. Ab 2013 werden Sie es schwer haben, überhaupt noch Glühbirnen zu finden. Hat Thomas A. Edison etwas falsch gemacht?

Im Gegenteil, Edison hat im Oktober 1879 ein Leuchtmittel für Jedermann(-frau) präsentiert, das uns über 130 Jahre lang ein sehr gutes und angenehmes Licht lieferte. Und jeder brauchte oder wollte es, das elektrische Licht, und wir brauchen es immer noch. Was haben wir denn nun für Alternativen? Gutes teures LED-Licht, oder doch die Giftlampen ...?!

Jedoch sind wir an einem Punkt angelangt, wo man sich mal Gedanken machen sollte, wie Sie die zum Teil sehr hoch gestiegenen Energiepreise ausgleichen können?
Einen günstigeren Stromanbieter finden?

Statt die Entwicklung der LED-Technik zu unterstützen und LED-Leuchtmittel mehr in den Vordergrund zu stellen, werden wir verdammt, als Ersatz hochgiftige und gesundheitsschädliche Energiesparlampen zu verwenden.

Der folgende Bericht gibt Informationen über die Gefahren der Energiesparlampe!

ZDF-Reportage: Giftiges Licht!

Eine Glühbirne besteht überwiegend aus Glas, ein kleines Stück Wolfram-Draht und ein wenig Blech für das Gewinde zum Eindrehen in die Fassung.
(Alles kein Sondermüll)


Eine Energiesparlampe besteht aus:


Darüber hinaus hat eine Energiesparlampe weitere Nachteile:


Möchten Sie jetzt immer noch Energiesparlampen als Ersatz für Glühlampen?

Wenn ja, wie lange wollen Sie noch Gesund bleiben?

Und die wichtigste Frage, wo entsorgen Sie diese Dinger fachgerecht, wenn sie nach 1-2 Jahren ausgeleuchtet haben? ? ? - Beim Wertstoffhof?

Das wäre der richtige Weg!

Aber leider gibt es bis jetzt noch keine Möglichkeit, durch die kompakte Bauart der Energiesparlampe eine fachgerechte und umweltfreundliche Gifttrennung vorzunehmen. Experten sehen auch so schnell keine Lösung dafür...

Trotzdem sollen wir alle "Giftlampen" kaufenbetontes_ausrufezeichen

Wenn Sie nun Probleme dieser Art haben, können Sie sich jetzt freuen, dass Sie auf diese Seite gekommen sind. Für alles gibt es eine Lösung!

LED
Das Licht der Zukunft!


Mehr Infos erhalten Sie hier »   LED-Birne E27 11 Watt 1055 Lumen


Testen Sie die enorme Leuchtkraft der winzig kleinen Halbleiter-Dioden!

LED - Licht Emittierende Diode